Unsere Weine

Bei uns am Hannersberg reifen hervorragende Weine. Alfred „Fredl“ Gollatz ist der Winzer der Familie, er stellt auch die Weinkarte zusammen. Akribisch und mit viel Zeitaufwand arbeitet er gemeinsam mit dem renommierten Winzer Ernst Wacholder an den Weinen.

Dass sich Ernst und Fredl erfolgreich bemühen, sieht man nicht nur an Auszeichnungen, sondern vor allem das ganze Jahr über an den Weingärten, die zu den bestgepflegten der Umgebung gehören. Und man merkt es im Glas und vor allem am Gaumen. Ob vollmundiger Blaufränkisch, Welschriesling oder fruchtiger Muskateller – wir haben für jeden Geschmack und Anlass die richtigen Weine.

Bei uns im Hannersberg kann man natürlich auch ausgesuchte Weine von befreundeten Winzern aus der Region sowie feine Schnäpse genießen. Die Segnung der Jungweine der Winzer aus Hannersdorf am Martinitag, dem 11. November, wird seit Jahren mit einer stimmungsvollen Weinverkostung bei uns abgeschlossen.

Die Winzerei Wachholder, mit der wir in Sachen Wein exklusiv zusammenarbeiten, zählt zu den kleinen aber feinen Betrieben im Südburgenland. Zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen bestätigen die Linie des Weinguts, die Besonderheit und Einzigartigkeit der Region im Geschmack der Weine zu vereinen.

Das Hauptaugenmerk gilt dem Qualitätswein. Insbesonders der Sorte "Blaufränkisch" hat man sich verschrieben. Erfahrung, Tradition und Know-How: Kellermeister Ernst Wachholder sichert mit dem nötigen Know-How, kontrollierter Produktion in den Weingärten, mit bewährten Methoden und schonender Bewirtschaftung die heutige Qualitätslinie des Weinbaubetriebes. Mehr Informationen unter http://www.weinbau-wachholder.at/

 

Blaufränkisch – der "Einheimische"

Die für die Region typische Rebe wird mit viel Liebe vom Weingarten bis ins Glas begleitet und betreut. Typisches dunkles rubinrot mit schwarzem Kern. Erinnert in der Nase an schwarze Kirschen und Brombeeren. Elegante, vielschichtige Frucht. Am Gaumen trocken, reifes Tannin, mild. Vollmundiger Körper mit kräftigem Alkohol und komplexen Fruchtaromen. Lang anhaltender Abgang.

Gelber Muskateller – der ideale Aperitif

Jedes Fest am Hannersberg beginnt mit einem Glas erfrischendem, fruchtigen Gelben Muskateller. Kenner beschreiben ihn so: Helles Gelb, grüne Reflexe. Feinfruchtige jugendliche Nase nach Zitrus und Holunder. Am Gaumen erfrischend, leicht trocken und bekömmlich, mittlerer Körper mit anregender Säure.

Welschriesling

Spritzig, lebendig, jung - der Welschriesling schmeckt wunderbar alleine oder auch als erfrischender Spritzer.